Rechtliches zum Waffenrecht

Waffenrechtsnovelle tritt in Kraft

Fast zwei Monate nach dem Beschluss des Bundesrates ist heute (Marburg, 19.02.2020). das 3. WaffRÄndG im Bundesgesetzblatt verkündet worden.
Vollständig in Kraft tritt das Gesetz damit am 1. September 2020. Alle Interessierten können den Gesetzestext hier im Bundesgesetzblatt einsehen.

Das bedeutet:

  • Ab 20.02.2020 dürfen wir Jägern bei Vorlage eines gültigen Jagdscheins Schalldämpfer für Langwaffen mit Zentralfeuermunition verkaufen – es ist kein Voreintrag mehr notwendig.
  • Ab 20.02.2020 dürfen Jäger und gewerbliche Erlaubnisinhaber Umgang mit Nachtsichtvorsätzen und Nachtsichtaufsätzen haben (bitte die weiter bestehenden Verbote berücksichtigen).
  • Ab 20.02.2020 werden Verfassungsschutzämter bei der Bedürfnisprüfung miteinbezogen